Mittwoch, 20. Juni 2012

[Hausbuch-Aufzeichnungen 1817/1818, fol. 10r-v]

fol. 10r
1817
31. Oct. 1. u. 2. Nov. Wurde die 3te Secularfeyer der Reformation auch hier wie im Gantz Europa gefeyert.
Es fiel zugleich auch das Hundertjährige Einweihungsfest unser Ev[angelischen] Dreyeinigkeits Kirche. Es war ein Jubel bei allen protest[antischen] Bewohnern; Es wurden sehr rührende und zwekmäsige Lieder besonders dazu gemacht. Am ersten Tag wurde abends die Kirche beleuchtet und eine Bätstunde gehalten. Die Gesänge, Program[m]en und Kirchengebete, wie auch die Gesänge zur Abendandacht waren alle so hertzerhebend, daß alle Menschen sehr gerührt das Gotteshauß verliesen. Die von H[errn] Kirchenrath Schultz sehr zwekmäsige Predigt so wie alles darauf bezug habende wurde gedruckt und unter die Gemeinde Glieder ausgetheilt.  Es haben sich auch vor dem Ref[ormations]fest in Nassau und Preusen die beiden protest[antischen]  Kirchen in eine ev[angelisch] Christliche Kirche vereiniget, und diesem Beispiel folgte der Königl[ich] bairische Rheinkreiß, indem im Monat Febr[uar] fol. 10v 1818 von Seiten der hiesigen beiden protest[antischen] Kirche der Wunsch sich zu vereinigen an unsern allverehrten König überreicht wurde, welchen er freudig gewährte. Es wurde hierauf im gantzen Rheinkreiß Umfrage gehalten, und es erklärten sich 40 167 vor die Vereinigung, und nur 539 wieder dieselbe. Hierauf verordnete der König eine Synodalversam[m]lung in Kaiserslautern am 2. Aug[ust] wo man die Vereinigungsurkunde beschloß, und wurde darauf das Vereinigungsfest im gantzen Rheinkreiß am 29. Nov[ember] als am ersten Advent in allen protestantischen Kirchen gefeyert, und es [besteht] von der Zeit im bair[ischen] Rheinkreiß eine protestantisch Evangelische Christliche Kirche.

7. Dec. Starb der H[err] Consistorialrath Jak[ob] Lucas Weyher  47 Jahr alt nachdem er drey Jahre hier bei der ref[ormierten] Gemeinde als Pf[ar]r[e]r gestanden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen